Destination Sjælland
Vejrhøj Vin

Wein

Wein mit Aussicht

Wein mit Aussicht

Auf Røsnæs, Sjællands Odde und anderswo in Destination Seeland genieβen lange, schöne Reihen von Weinstöcken die Sonne an den südlichen Abhängen.

Diese Reben ergeben jedes Jahr Trauben für die örtlichen Winzer, die mehrmals in In- und Ausland für ihre Weine prämiert wurden.

Weniger Niederschläge, seltener Frostgrade, Meeresnähe und viel mehr Sonne als der Landesdurchschnitt neben speziellen Bodenverhältnissen machen u.a. aus Røsnæs und Sjællands Odde einzigartige Beispiele für Terroir – wo Natur, Geologie und Klima zu einer Einheit verschmelzen und den Weinen ganz besondere Charakteristika geben.

Auf den Weinhöfen stehen die Winzer bereit, Sie auf einer Führung durch Feld und Kellerei zu begleiten, wobei mehr über die Herstellung von vor allem Rosé, moussierenden Weinen und Weiβweinen berichtet wird. Vielerorts werden auch Spiritus, Dessert- und Likörweine hergestellt.

Die Weingärten an der Westküste Seelands sind in Küstennähe gelegen. Das bedeutet, dass man auf den Führungen den Blick über Kalundborg Fjord oder z.B. auf Nekselø, den Lammefjord und Schloss Dragsholm genieβen kann, wo übrigens mehrere örtliche Weine im mit einem Michelin-Stern gekrönten Restaurant des Schlosses zu kosten sind.

Ein Besuch auf einem Weinhof wird natürlich mit einer Weinprobe oder einem Besuch des Hofladens beendet, wo Weine und andere Delikatessen verkauft werden, und die Tropfen lassen sich auch bei den Gaststätten der Destination Seeland kosten.

Gaststätten mit Fokus auf ortseigene Produkte

Wenn die Gaststätten in der Küche zaubern wollen, werden Kräuter im Wald gesammelt, Fische an den Küsten gefangen und ortseigene Produkte bei den örtlichen Herstellern geholt. Auf einer Basis von örtlichen Zutaten schaffen die Köche der Gaststätten die wohlschmeckenden Gerichte und das ehrliche Essen, das seit Jahrzehnten Destination Seeland kennzeichnet.

Gaststätten