Destination Sjælland
Røsnæs

Wanderungen

Unter offenem Himmel warten die Erlebnisse

Unter offenem Himmel warten die Erlebnisse

Auf Omø kann man Skovbanken (Waldhügel) erklimmen, der mit seinen 24 Metern der höchste Punkt der Insel ist und Aussicht über die ganze Insel, die Storebælt-Brücke und das Fahrwasser Smålandsfarvandet um Lolland bietet.

Zur Auswahl stehen u.a. Højderygstien (Höhenrücken-Pfad), der Fjordpfad am Isefjord oder die hügelige Eiszeitlandschaft auf Røsnæs. An den Seen Skarresø, Maglesø oder Kundby Mose kann man auch die Natur hautnah erleben.

Besuchen Sie Fugledegård und den Naturpark Åmosen, wandern Sie auf den Inseln, schauen Sie sich die Geschichte der Fährfahrt näher an oder genieβen Sie die Natur bei der Brücke über den Groβen Belt und Lejodden bei Korsør. Destination Seeland bietet viele unterschiedliche Kleeblatt-Pfade (Kløversti), wo man vier verschiedene Distanzen joggen, wandern oder radeln kann, während man das Nahgebiet erforscht.

Sjællandsleden (Seeland-Weg) bietet mehr als 500 Kilometer, wo man durch Wald, Feld und Strand wandert.

Jede Route ist reich an Kultur- und Naturerlebnissen und auβerdem in Etappen unterteilt, je typisch 8-15 Kilometer lang.

Auf Fodsporet (Fuβstapfe) kann man springende Rehe, Zugvögel und viel anderes Wild beobachten. Man kann auch nach wildem Essen auf die Jagd gehen, wo man u.a. Sanddorn, Brombeeren und Äpfel am Wanderpfad finden kann, der sich über 48 Kilometer durch die westseeländische Landschaft erstreckt.

Naturschöne Gebiete der Spitzenklasse

Beeindruckendes Røsnæs, der einzigartige Geopark Odsherred und die schönen seeländischen Alpen – Destination Seeland geradezu überfliesst mit naturschönen Gebieten der absoluten Spitzenklasse.

Naturschöne Erlebnisse